Filmreihe Psychische Krankheiten - Engel des Universums

Ort und Zeit
  • Mi, 4. Mai 2011, ab 20.30 Uhr
  • Eintritt: 7,-/4,-
  • Film

In Kooperation mit pro mente Vorarlberg

Regie: Fridrik Thór Fridriksson, Island/Deutschland/Norwegen/Schweden 2000, 102 min, deutsche Fassung

Mit: Ingvar Eggert Sigurdsson, Baltasar Kormákur, Björn Jórundur Fridbjörnsson, Hilmir Snaer Gudnason, Margrét Helga Johannsdottir, Théodór Juliusson

Der junge Isländer Páll wird, unter Liebeskummer leidend, für verrückt gehalten und von seinen Eltern in eine psychiatrische Anstalt gebracht. In der Anstalt findet er zwar Freunde, muss jedoch feststellen, dass die „normale“ Welt auch durch und durch verrückt und schizophren ist. „Fridrikssons Film geht erfreulich unpretentiös mit dem Thema um, er bietet keine simplen Erklärungen für den Grund oder die Ursachen der Schizophrenie, auch keinen Abgesang auf die Gesellschaft. Doch zeigt Fridriksson, dass nichts eindimensional, nichts ausschließlich ist.  - Was also ist Wahn und Wirklichkeit? Wo beginnt innere Zerrissenheit? ( www.wikipedia.de / www.filmrezensionen.de )