Andreas Schnider - Bildungspolitik zwischen neu denken und umsetzen

Ort und Zeit
  • Di, 3. Mai 2011, ab 19.30 Uhr
  • Eintritt: 9,-/6,-

Neue Spielräume in Kooperation mit der VVG und dem ZSI.

Die Reform des Bildungswesens ist ein zentrales Anliegen, stößt aber immer wieder auf neue Widerstände. Offenbar gibt es Zielkonflikte, die in der Öffentlichkeit nur unvollständig kommuniziert werden. Der Abend bietet die Möglichkeit, sich eingehend zu informieren. Andreas Schnider ist Vorsitzender der Vorbereitungsgruppe für die Reform der Lehrer/innenausbildung. Er ist katholischer Theologe und Religionspädagoge. Die ÖVP Steiermark hat immer wieder Impulse für die Bildungsreformdebatte gegeben, unter anderem indem sie sich für die Einführung der Gesamtschule aussprach.

Wir laden Sie nach dem Vortrag zu einem Umtrunk am Büchertisch ein!