MOSS – "A Vocal Supergroup" vom Big Apple

Ort und Zeit
  • Do, 4. Nov 2010, ab 20.30 Uhr
  • Eintritt: 19,-/15,-/10,- (Schüler & Studenten)

Theo Bleckmann (vocals), Peter Eldridge (vocals), Lauren Kinhan (vocals), Kate McGarry (vocals), Keith Ganz (guitar), Kermit Driscoll (bass), John Hollenbeck (drums)

Amerikanische Kritiker schwärmen längst von dieser in New York beheimateten „Supergruppe des Jazzgesangs“ und ihrer großartigen Mischung aus Jazz, Rock und Folk, Electronics, Weltmusik und Poesie, und in der Tat haben sich hier vier ganz große Stimmen gefunden. Der experimentierfreudige Grammy-Nominee Theo Bleckmann und die beiden „New York Voices“ Peter Eldridge und Lauren Kinhan werden durch das vokale Universalgenie Kate McGarry zum vierblättrigen Kleeblatt komplettiert. Es ist eine wahre Freude, diesen vom Ansatz her so unterschiedlichen, einzigartigen Sängerinnen und Sängern zu lauschen, die dank ihrer musikalischen Offenheit zu einem überwältigenden Gruppensound finden.
Freunde der „New York Voices“ werden ebenso auf ihre Kosten kommen wie jene der ausgefallenen Vokalartistik Theo Bleckmanns. Mit im Gepäck haben sie nicht irgendeine zusammengewürfelte Begleitband, sondern einige der gefragtesten Musiker des Big Apple, die teilweise auch bei der CD-Produktion des „MOSS“-Erstlings mitgewirkt haben.