tanz ist Festival - Alexander Gottfarb - Political Movements, PART 2

Ort und Zeit
  • Mi, 16. Jun 2010, ab 21.30 Uhr
  • Eintritt: und Reservierungen siehe Your Dancers 20.30 Uhr
  • Tanz

Political Movements betrachtet und untersucht, inwiefern Ideologien verkörpert sind, sowohl individuell als auch in der Masse. Als Ausgangspunkt dienen Propagandafilme, Dokumentationen politischer Bewegungen, journalistische Photographie und Amateurjournalismus. Es untersucht die Qualität und Interpretation der Bewegungen und evoziert auf gleicher Ebene das kulturelle Bildgedächtnis.

Die Arbeit beschreibt sehr subtil und präzise die Vorgänge in einem ideologischen Umfeld.

Alexander Gottfarb war als Tänzer bei Chris Haring/liquid loft schon öfters im Spielboden zu Gast. Mit dieser brennend aktuellen Arbeit zeigt er bei tanz ist zum ersten Mal seine eigene künstlerische Kraft.

Die Grundlage der Arbeit bildet die Verkörperung von Macht. Die Darstellung erfolgt in aktueller, zeitgenössischer Choreografie des 21. Jahrhunderts.

Konzept, Choreografie, Tanz: Alexander Gottfarb
Choreografie, Tanz: Agnieszka Dmochowska, Nanina Kotlowski, Charlotta Ruth
Musik: Albin Paulus
Licht: Peter Thalhamer
Dramaturgie: Nathalie Koger


Produktion: Archipelago, imagetanz10/brut Wien, D.ID Dance Identity

Foto: © Gottfarb

tanzist.at