Venus Boyz

Ort und Zeit
  • Fr, 21. Mai 2010, ab 20.30 Uhr
  • Eintritt: 7,-/4,-
  • Film

Queer-Filmreihe in Zusammenarbeit mit Go West – Verein für Lesben, Schwule, Bisexuelle und Transgenderpersonen

Regie: Gabriel Baur, Schweiz 2001, 102 min, engl. O.m.U.

Eine filmische Reise durch das Universum weiblicher Männlichkeit.
Eine legendäre Drag King Nacht in New York ist Ausgangspunkt einer Odyssee durch Welten jenseits der Geschlechtergrenzen, in welchen Frauen zu Männern werden - die einen für eine Nacht, die anderen für ihr ganzes Leben: was bewegt sie, was verändert sich, wovon träumen sie?
Die Drag Kings in New York treten in Klubs auf und verwandeln sich lustvoll in Ihre männlichen Alter Egos, parodieren sie, erkunden männliche Erotik und Machtstrategien. Frauen in London experimentieren mit Hormonen und werden zu neuen Männern und Cyborgs. Männlichkeit und deren Transformation als Performance, Subversion oder existentielle Notwendigkeit. Ein intimer Film über Menschen, die zwischengeschlechtliche Identitäten kreieren.