Christian Suter - Reich und Arm in Europa, Lateinamerika und der Welt: Soziale Ungleichheit innerhalb und zwischen den Staaten

Ort und Zeit
  • Di, 30. Mär 2010, ab 20.30 Uhr
  • Eintritt: frei

Eine Kooperation mit ZSI und Institut für Sozialdienste

Universität Neuchatel

 

Die Ungleichheit der Einkommen nimmt zu, innerstaatlich und noch mehr zwischen den Staaten. Wird das durch die Finanzkrise und ihre Folgen verstärkt? Könnte es anders sein?

 

Prof. Dr. Christian Suter, Professor für Soziologie an der Universität Neuchâtel. Er studierte Soziologie, Ethnologie, und Sozial- und Wirtschaftsgeschichte an der Universität of Zürich. 1995 visiting scholar am Colegio de México. Seine Forschungen umfassen die globale Schuldenkrise, wirtschaftliche Globalisierung und politische Transformation in Lateinamerika, Armut und Sozialpolitik, Sozialindikatoren und Sozialberichterstattung, soziale Betreuung und Gesundheit sowie Wissenschaft und Technologie. 2009 unter anderem Mitherausgeber des Schweizer Sozialberichts.