Irmie Vesselsky

Ort und Zeit
  • Fr, 26. Feb 2010, ab 20.30 Uhr
  • Eintritt: 10,./6,-/5,-(Raibaclub-Mitglieder)

Songs & Voices

Es brodelt in der österreichischen Singer/Songwriterinnen-Szene. Die junge Pianistin Irmie Vesselsky überrascht mit eindringlichen Songs, vorgetragen mit einer Stimme, die den Zuhörer verzaubert.

Stille Zurückhaltung im ersten Moment, kraftvolle Intensität gleich im Nächsten – dicht drängen sich die Emotionen auf Irmie Vesselskys Debütalbum. Mit der Kraft ihrer Stimme und bezaubernden Klaviermelodien erzählt die niederösterreichische Singer/Songwriterin in zwölf berührenden Songs aus ihrem Leben. 

Reduzierte, aber intensive Passagen prägen das Album, etwa im traurigen „Scorpio’s Kiss“, in dem sich Musik und Gesang harmonisch aneinanderschmeicheln. Dieses Spiel beherrscht Vesselsky besonders gut: als würden Gesang und Klavier miteinander tanzen, sich aus den Augen verlieren und voller Freude wieder zusammenfinden. Immer wieder mischen sich darunter auch Violinpassagen, eingespielt von FM4-Musiker Sir Tralala.

www.myspace.com/irmievesselsky