Claudia Hartmann-Hirsch - Einwanderung, ein Problem für die Sozialversicherung?

Ort und Zeit
  • Di, 2. Feb 2010, ab 20.30 Uhr
  • Eintritt: frei

Neue Spielräume

Der Wohlfahrtsstaat gerät unter Druck. Schon vor der Krise drehte sich die Debatte um Migration, Globalisierung, Alterung, frühzeitigen Austritt aus dem Arbeitsleben und Abhängigkeit von sozialer Unterstützung. Waren das damals die richtigen Themen? Sind sie es in der Krise umso mehr?
 

Claudia Hartmann-Hirsch, conseiller scientifique, CEPS/INSTEAD (Centre d'Etudes de Populations, de Pauvreté et de Politiques Socio-Economiques / International Networks for Studies in Technology, Environment, Alternatives, Development)