La passion de Jeanne d'Arc

Ort und Zeit
  • So, 15. Nov 2009, ab 17.00 Uhr
  • Eintritt: 7,-/4,-
  • Film

In Kooperation mit dem Internationalen Festival für Symphonische Orgelkunst wird in der Stadtpfarrkirche St. Martin Carl Theodor Dreyers Stummfilmklassiker „La passion de Jeanne d´Arc“ gezeigt. Dabei wird Christoph Reinhold Morath die Filmvorführung mit seinen Improvisationen live an der Behmann Orgel begleiten.

F 1928, 82 min, Stummfilm mit französisch-englischen Zwischentiteln
Regie: Carl Theodor Dreyer

 

Dreyers Werk gilt als einer der letzten großen Stummfilme. Trotz des historischen Themas verweigert sich der dänische Protestant dem Pomp von Historienfilmen konsequent und fokussiert ganz auf das menschliche Gesicht, in dem sich Seelenzustände spiegeln. Auf Totalen, die einen Überblick verschaffen könnten, wird fast völlig verzichtet, stattdessen prallen in den Verhörszenen, bei denen sich Dreyer weitgehend an die Prozessakten hält, Großaufnahmen von Anklägern der mächtigen Institution Kirche und dem schutzlosen Individuum aufeinander. So entwickelt sich „La passion de Jeanne d´Arc“ zu einem bewegenden, zeitlosen und universellen Glaubensdrama über unbeugsames Einstehen für seine Überzeugung auch angesichts größten Drucks der Mächtigen, trotz Folter, Androhung und Ausführung der Hinrichtung.