Spielboden Kasperletheater

Ort und Zeit
  • Sa, 31. Okt 2009, ab 15.00 Uhr
  • Eintritt: 5,-

KASPERLE SUCHT SICH EINEN NEUEN FREUND
 
Die Großmutter ist mit dem Seppl und der Gretl nach Stöpsldorf in den Urlaub gefahren. So ist das Kasperle alleine zu hause. Alleinsein macht aber keinen Spaß und so sucht sich das Kasperle einen neuen Freund. Aber das ist gar nicht so einfach. Das Kasperle hätte nämlich gerne einen großen, starken Freund, eigentlich den stärksten der Welt. Die stolze Katze wird es wohl nicht sein, auch nicht der große wilde Hund, ja nicht einmal der Löwe ist stark genug für das Kasperle. Ob das Kasperle einen Freund findet? Lasst euch überraschen.
 
KASPERLE UND DIE TAPFERE GRETL
 
Dass das Kasperle kein Angsthase ist, wissen alle Kinder. Nicht ganz so mutig wie das Kasperle ist die Gretl. Manchmal ist die Gretl sogar ein richtiger Angsthase. Sie ist oft sehr leicht zu erschrecken. Da nimmt das Kasperle die Gretl mit in den Wald um den Waldgeist zu besuchen. Vielleicht kann der ja der Gretl helfen, ein wenig mutiger zu werden. Ob das dem Waldgeist wohl gelingen wird? Eine neue spannende Kasperlegeschichte.