Balkanexpress: Griechenland - Türkei

Ort und Zeit
  • Fr, 30. Okt 2009, ab 20.30 Uhr
  • Eintritt: frei
  • Film

Die fünf Filmabende unter dem Titel "Balkanexpress" (Koprod. pre tv, ORF, 3-SAT) zeigen wir in Zusammenarbeit mit der ERSTE Stiftung und der European Stability Initiative (ESI). Der Eintritt ist frei!

Griechenland
Regie: Griechenland 2008, 52 min, dt. OF, digital
Türkei
Regie: Peter Beringer, Gerald Knaus, Türkei 2008, 52 min, dt. OF, digital

Griechenland - Türkei

Trotz ihrer über 25-jährigen EU-Mitgliedschaft reagierten viele Griechen angesichts der interethnischen Gewalt auf dem Balkan in den 1990er Jahren geschockt – nicht zuletzt in Thessaloniki, einer Stadt voll von Geistern ihrer lebhaften multiethnischen Vergangenheit. Die Aufarbeitung der Geschichte und der Beginn einer neuen Verständigung mit dem alten Feind, der Türkei, sind Schlüsselthemen, die das neue Griechenland im 21. Jahrhundert definieren. Die Türkei ist eine Gesellschaft des schnellen Wandels – nirgendwo sichtbarer als in Istanbul, wo sich Ost und West in einem Prozess stetiger Verhandlungen befinden. Die Überwindung des Erbes des autoritären Regierungssystems, die Integration von Minderheiten und die Besserstellung der Frau stehen ganz oben auf der Tagesordnung einer türkischen Zivilgesellschaft, die begonnen hat, sich zu behaupten wie nie zuvor.