Lesebühne – Das Lesen geht weiter! Slam Poetry Uncut

Ort und Zeit
  • Do, 18. Jun 2009, ab 20.30 Uhr
  • Eintritt: 9,-/5,-
  • Literatur

Zur ersten Lesebühne in Vorarlberg lädt Markim Pause jeweils drei Wortakrobaten aus dem deutschsprachigen Raum ein, die den Abend mit ihm zusammen bestreiten.  Zu Gehör kommen dann Gedichte, Kurzgeschichten und Slam Stories. Anders als beim Poetry Slam ist allerdings, daß nur zum Vergnügen, also ohne Publikumsbewertung gelesen wird. Die Akteure bekommen natürlich auch mehr (Lese-)Zeit (als sechs Minuten) und können so einen größeren Ausschnitt ihres Repertoires zeigen.

Bei der Lesebühne sitzen die Vorleser zusammen auf der Bühne. Im Mittelpunkt stehen natürlich die Texte, aber durch das Miteinander der Vortragenden entsteht eine äußerst unterhaltsame Dynamik. Zur ersten Ausgabe von Das Lesen geht weiter! am 18. Juni sind drei Bühnenerprobte Gäste geladen, die auch schon das Dornbirner Slam-Publikum begeistern konnten: Gabriel Vetter (Basel) und Sulaiman Masomi (Paderborn).

 

Bei schönem Wetter findet die Veranstaltung im Gastgarten der Kantine statt.