Kasperletheater

Ort und Zeit
  • Sa, 9. Mai 2009, ab 15.00 Uhr
  • Eintritt: 5,-

KASPERLE UND DIE VERGESSLICHE HEXE
Der Seppl und die Gretl gehen in den Wald um Pilze zu finden. Sie finden keine Pilze, dafür liegt hinter einem Strauch das Hexenbuch der Hexe Lakmira. Natürlich bringen sie es sofort dem Kasperle. In der Zwischenzeit sucht die Hexe verzweifelt nach ihrem Buch. Eine Hexe ohne Hexenbuch? Und da die Hexe sehr traurig ist, helfen ihr dieses Mal die Kinder. Eine neue spannende Kasperlegeschichte.
 
KASPERLE UND DIE ZWERGENFRAU
Eigentlich wollte das Kasperle nur einen kurzen Besuch beim Zauberer Krimoplax machen. Die Überraschung ist groß, als im Bett des Zauberers die Zwergenfrau Frauke liegt. Die ist nämlich krank und Krimoplax scheint ihr nicht  helfen zu können. Zufällig bemerkt das Kasperle, das die Flasche mit dem Zauberwasser leer ist. Aber ohne dieses Zauberwasser kann Frauke nicht gesund werden. Das Kasperle macht sich auf eine abenteuerliche Reise.