Der Weg nach Mekka – Die Reise des Muhammad Asad

Ort und Zeit
  • Sa, 18. Apr 2009, ab 20.30 Uhr
  • Eintritt: 7,-/4,-
  • Film

Regie: Georg Misch, Österreich 2008, 92 Minuten

Der Film über Leopold Weiss alias Muhammad Assad: Ein österreichischer Jude aus Lemberg, der zum Islam konvertierte und zu einem der bedeutendsten muslimischen Denker des 20. Jahrhunderts wurde. Ein vergessener Visionär, Abenteurer, Diplomat und Träumer, der als Autor und Koranübersetzer das moderne theologische Denken im Islam beeinflusst hat und zu einem bedeutenden Kulturvermittler und Wegbereiter für einen Dialog zwischen Islam und dem Westen wurde. Diesem faszinierenden Menschen und Visionär, der in seinem Leben auch schwere Rückschläge einstecken musste, setzt der Österreicher Georg Misch ein Denkmal.

    * Große Preis der Jury - FIDADOC Festival Marokko
    * Award for Best Cinemathography - Diagonale 2008