Hans Platzgumer - Ein Film, eine Gitarre, eine Reise.

Ort und Zeit
  • Fr, 6. Mär 2009, ab 21.00 Uhr
  • Eintritt: 15,-/11,-

Am 30.1. dieses Jahres veröffentlichte Hans Platzgumer, seit Jahrzehnten einer der renommiertesten und weitgereisten Musiker Österreichs, sein letztes Album im CD-Format: Soundtrack , eine extravagante und aufwändige Produktion mit 23 verschiedenen Artworks, ein digitales Epos, Musik, die sich aller Konventionen entledigt und ohne herkömmliche Rhythmik, Harmonien, Melodien auskommt.

Live präsentiert der Soundalchemist, den viele noch als Gitarristen der legendären Formation HP Zinker in Erinnerung haben, am 6.3. diese eigenwillige Klangreise als Audio-Video-Performance im Kinosaal des Spielbodens. Zu Filmen des Münchner Videokünstlers Georg Gaigl dehnt er mit Soundscapes und Wah-Wah-Gitarren Zeit, Raum und Klänge, bis sich die Panoramen in Farbe auflösen und die inneren Bilder des Publikums eine neue Wirklichkeit behaupten - einmal im Kreis herum, bis der Anfang wieder das Ende erreicht.

Der Kinosaal ist klein und Sitzplätze sind limiert. Es wird dringend empfohlen, sich Karten für dieses außergewöhnliche Ereignis im Kartenvorverkauf zu sichern!

www.platzgumer.net/soundtrack
www.platzgumer.net/360