Sebastian 23

Ort und Zeit
  • Fr, 20. Feb 2009, ab 20.30 Uhr
  • Eintritt: 9,-/5,-
  • Kabarett

Sebastian 23 einer der bekanntesten und erfolgreichsten Poetry Slammer Deutschlands und trägt eine Mütze. Seit 2003 hat er sich dieser Form der live vorgetragenen Literatur verschrieben und ist damit im gesamten deutschsprachigen Gebiet aufgetreten, u.a. bei der Frankfurter Buchmesse, im Schauspielhaus Hamburg und im Berliner Admiralspalast. 2008 wurde er  deutschsprachiger Meister und Vizeweltmeister im Poetry Slam, gewann die renommierte St. Ingberter Pfanne, trat bei TVTotal, Nightwash und im QuatschComedyClub auf und ist außerdem nominiert für den Literaturpreis des Landes NRW. Außerdem erlangte er bei einer Aral-Tankstelle in der Nähe von Büttelborn vier Bonuspunkte beim Erwerb eines Schokoriegels.
Seine Texte sind in zahlreichen Anthologien veröffentlicht (u.a. bei Reclam und S. Fischer) und sein Debüt-Buch „Ein Kopf verprlichtet uns zu nichts“ erschien Ende 2008.
Und 2009 geht er mit seinem ersten Solo-Programm auf Tour. Es heißt „Gude Laune hier!“ und es handelt von den Tücken, mit denen man als Dichter und Philosoph so im Alltag zu kämpfen hat. Zum Beispiel Kaffee. Und Mützen.
Und Wiederholungen.

Pressestimmen:
„Wer Fanny van Dannen mag, wird auch ihn mögen“ – Titanic, Januar 2008
„Fantastischer Wortakrobat“ – Die Welt, Oktober 2007
„Wilhelm Busch in Punk“ – Visions, Dezember 2006
„Hochseetauglich“ – Süddeutsche, November 2006
„Scheiß-Typ“ – Ex-Freundin, Dezember 2007