X-Mas Christoph und Lollo

Ort und Zeit
  • Fr, 26. Dez 2008, ab 21.00 Uhr
  • Eintritt: 8,-/5,-

Hitler, Huhn und Hölle!

Das von Wien aus wirkende Duo Christoph & Lollo setzt sich geistig leichtfüßig und spielerisch über die Grenzen von Kleinkunst und Musik hinweg. So souverän, dass die Frage ob Christoph und Lollo jetzt Musiker oder Kabarettisten sind, schon lange – sie tun das, was sie tun jetzt auch schon wieder seit 1995 – keine Rolle mehr spielt. Christoph und Lollo spielen in ihrer eigenen Liga, werden dabei 2007 zunehmend ebenso vom klassischen Kabarett-Publikum akklamiert, wie ihnen ihre angestammte Fan-Basis, die sie sich nach ihrem Auftauchen in der Radio FM4-Sendung „Salon Helga“ von Stermann & Grissemann erspielt haben, gerne treu bleibt.

„Hitler, Huhn und Hölle“, das fünfte Album bietet allen Zuhörerschichten des Duos 11 neue potentielle Lieblingslieder. Vom eröffnenden „In der Hölle brennen“, das sich – dramaturgisch korrekt! – mit dem Thema „Türsteher“ auseinandersetzt bis zum abschließenden „Selbstbehalt“, einer längst überfälligen musikalischen Annäherung an das Thema „Versicherung“. Trotz aller negativen Implikationen, die dabei mitschwingen mögen übrigens durchaus zum Mitsingen!