radio.string.quartet.vienna & Klaus Paier

Ort und Zeit
  • Sa, 1. Nov 2008, ab 20.30 Uhr
  • Eintritt: 20,-/16,-

"RADIOTREE"


Bernie Mallinger (violin), Johannes Dickbauer (violin), Cynthia Liao (viola), Asja Valcic (cello), Klaus Paier (accordion, bandoneon) – Virtuoses Können und lustvolle musikalische Grenzüberschreitungen sind sowohl Markenzeichen des radio.string.quaretet.vienna als auch des grandiosen Kärntner Akkordeonisten Klaus Paier. Was also läge näher als ein gemeinsames Projekt der experimentierfreudigen Streicher, die für ihre unorthodoxen Neuinterpretationen von „Mahavishnu Orchestra“-Klassikern begeisterte Kritiken ernteten, mit dem eigenwilligen Knopf- und Tastenstar, der sich bei Piazzolla, Mingus und Debussy gleichermaßen zuhause fühlt. Ob klassisch oder bluesig, jazzrock-orientiert oder ethnomäßig gefärbt, in den eigens für dieses außergewöhnliche Quintett komponierten bzw. arrangierten Stücken werden alle dynamischen, perkussiven und klangfarblichen Möglichkeiten ausgelotet. Den Großteil des Materials hat Klaus Paier geschrieben, aber auch dem legendären, letztes Jahr verstorbenen Jazzrock-Pionier Joe Zawinul wird Reverenz erwiesen, indem einige seiner Kompositionen für diese unkonventionelle Besetzung liebevoll gegen den Strich gebürstet werden. Ein weiteres Farewell geht an das längst verblichene aber unsterbliche kauzige Tiroler Genie Werner Pirchner, dessen legendärem „Hosent‘raga“ technisch brillant und voller kreativer Kraft neues Leben eingehaucht wird.


www.radiostringquartet.com