Frühjahrsputz – Rainer von Vielen (ElektroPunkHop)

Ort und Zeit
  • Sa, 26. Apr 2008, ab 21.00 Uhr
  • Eintritt: 12,-/9,- und Festivalpass 3x Frühjahrsputz: nur 35,- bzw. 25,- ermäßigt


Frühjahrsputz

Staubmäuse in den Ohren können den Zugang zur Musik beeinträchtigen:
Dieses Konzertwochenende trifft Vorsorge zu mehr Offenheit!



Den Anfang machte der „Sandbürger“. Platz 1 beim FM4-Protestsongcontest von 349 Einsendungen. Und Protest ist ein gutes Stichwort. Protest gegen Schubladendenken, gegen HipHop-Einheitsbrei und Sprechgesang-Overkill, generell gegen Bretter vor dem Kopf. RAINER VON VIELEN, der Mann mit Allgäuer Wurzeln und urbanem Geäst verletzt Genregrenzen und vernetzt offene Horizonte. Allen Versuchen der Kategorisierung entzieht er sofort die Grundlage und so treffen weder Aussagen wie ‚Mischung aus STEREO MCs, FANTASTISCHE VIER und MEDIENGRUPPE TELEKOMMANDER‘ (FM4), noch definitorische Herleitungen aus Funk- ,Ragga- , Salsa-, Rock- Elektro-, Soul-, oder Popeinflüssen den Nagel auf den Kopf. Damit aber noch nicht genug: Ein Blick auf seine jüngsten Aktivitäten ist geeignet, vorgefertigtes Denken aufs Neue auf den Kopf zu stellen. So fungiert RAINER VON VIELEN mit seiner Mitmusikern von KAUZ, die ihn auch auf seinen Konzerten unter eigenem Namen begleiten, als aktuelle Live- und Studioband der Synthie-Pop-Ikone ANNE CLARK und griff Anfang des Jahres aktiv als Musiker und Darsteller ins Bühnengeschehen beim Jugendstück „Der junge Till“ im Wiener Rabenhoftheater ein. Einigen wir uns also notgedrungen darauf: RAINER VON VIELEN macht einfach unfassbar gute Musik fernab aller konkreten Bezüge. Kraftvolle, intelligente Musik, die bewegt und die eher mit den Worten Groove, Bewegung und Emotion beschrieben werden kann. Wer dennoch auf Stempel nicht verzichten kann, dem sei eine Eigendefinition aus dem Vorjahr gedient: „ElektroPunkHop gegen dafür und für dagegen“. Der Battlemönch bittet wieder zum Tanz bei neuen, noch unfassbareren Stücken der kommenden CD „Wieder Wille“.

www.rainervonvielen.de

Audio www.myspace.com/vonvielen


Support: Notstandshilfe
Den Support bestreitet die fünfköpfige Formation Notstandshilfe und passt zu RvV sozusagen wie die Faust aufs Auge. Ihre Auftritte hinterlassen durch eine Mischung von Hip-Rock-Funk-Hop und kritischem Sprechgesang einen bleibenden Eindruck. Ein Eckpfeiler ihres musikalischen Schaffens: Man bewegt nichts wenn man sich selber nicht bewegt, man spürt seine Ketten nicht, wenn man nicht nach vorne geht. Notstandshilfe hat echte Persönlichkei, rockt mit qualitativem Livesound, berührt mit scharfen Texten und vollwertigem Bühneneinsatz.


anschließend Sonic Cafe mit Fräulein Cicibe