Frühjahrsputz – Zdob si Zdub (Karpaten Hardcore und Gypsy Punk)

Ort und Zeit
  • Fr, 25. Apr 2008, ab 21.00 Uhr
  • Eintritt: 16,-/12,- und Festivalpass 3x Frühjahrsputz: nur 35,- bzw. 25,- ermäßigt


Frühjahrsputz

Staubmäuse in den Ohren können den Zugang zur Musik beeinträchtigen:
Dieses Konzertwochenende trifft Vorsorge zu mehr Offenheit!



Dass in Moldawien  die Popmusik andere Prioritäten setzt, und dass dort offensichtlich eine andere Art von Humor herrscht, als in Western Europe, ist unschwer auf ihren Videos   (www.myspace.com/zdobsizdub ) zu erkennen und spätestens bei ihrem Konzert  zu erleben. - Wirklich erfrischend, wie die Jungs gleichzeitig die Tradition pflegen und dem Zeitgeist gerecht werden.
Unser Problem ist, dass keiner weiß, wie man den Bandnamen ausspricht. Der lautet Zdob Si Zdub und heißt so was wie "auf die Pauke hauen".
Und das werden sie als die definitiv erste moldawische Band im Spielboden.

Seit mittlerweile 15 Jahren meistern sie den Spagat zwischen traditioneller Musik aus dem Schwarzmeerraum und ernsthaftem Hardcore und haben mittlerweile mit Grössen wie den Red Hot Chili Peppers, Biohazard, Rollins Band und Rage Against The Machine zusammengespielt.
Einen besonderen musikalischen Funken gab es zwischen Zdob Si Zdub und Hubert von Goisern, als sie letztes Jahr zusammen in Rumänien und der Ukraine spielten. Jetzt trägt dieser Kontakt weitere Früchte: Eine Ethonpunkversion von Hubert von Goiserns populärem Hit Hiatamadl und einem moldavischen Trinklied. Vor kurzem in Chisinau aufgenommen, werden sie auf dem Zdob Si Zdub Album Ethnomecanica 2008 veröffentlicht.


anschließend Sonic Cafe mit Herrn Aaron