Frühjahrsputz – Markscheider Kunst (Latin Ska Fusion aus St. Petersburg)

Ort und Zeit
  • Do, 24. Apr 2008, ab 21.00 Uhr
  • Eintritt: 16,-/12,- und Festivalpass 3x Frühjahrsputz: nur 35,- bzw. 25,- ermäßigt


Frühjahrsputz

Staubmäuse in den Ohren können den Zugang zur Musik beeinträchtigen:
Dieses Konzertwochenende trifft Vorsorge zu mehr Offenheit!


Eine wilde Mischung aus Ska, Reggae, Latinorhythmen und Afrobeats, die Spaß macht und Tanzlaune bringt. Mit ihren eigenwilligen Versionen von Soukous (kongolesischem Rumba), Ska und Reggae spielen sich die St. Petersburger in die Herzen des Publikums. Sie singen in einem babylonischen Sprachgewirr aus Russisch, Kisuaheli, Lingala, Französisch und Englisch, was den Charme der Band ausmacht. Markscheider Kunst sind schließlich ganz und gar Kinder der neuen Zeit, ein Gewächs der russischen Rock-, Punk- und Reggaeszene. Markscheider Kunst sind keine reinrassige Ska-Band, sondern verstehen es auch mit lateinamerikanischen und afrikanischen Klängen die Ohren ihres Publikums zu verwöhnen.

Es gleicht selten ein Konzert dem anderen. Zu groß ist längst das Repertoire der Band, als dass sie straight durchgestylt ihr Programm durchspielen müssten. Da wird schon mal spontan das Programm umgebaut, der eine oder andere Song rausgeschmissen oder hinzugefügt, und so bleibt jedes Konzert für sich einzigartig. Es kommt vor, dass der "Manager" Deniz mit seiner spanischen Gitarre auf die Bühne gebeten wird und die Band nunmehr als "Trés Muchachos" (langjähriges Seitenprojekt der Band ) ein ganzes Set rarer afro- kubanischer Titel mit viel Feuer und Raffinesse hinlegt und sich selbst sowie das Publikum in Ekstase spielt. Die Band strotzt vor Spielfreude denn Zweieinhalb Stunden Spielzeit plus Zugaben sind bei Ihnen keine Seltenheit.


www.markscheider-kunst.com

Audio www.myspace.com/mkunst