Die Frau, die Arbeit, die Kunst und das Geld

Ort und Zeit
  • Mi, 12. Mär 2008, ab 20.30 Uhr
  • Eintritt: 7,-/4,-
  • Film


Regie: SI.SI. Klocker, Österreich 2007, 72 Minuten, digital, dt. OF

Der Film portraitiert Frauen, die in kreativen, künstlerischen Berufen tätig sind. Wie gehen KünstlerInnen mit Arbeit, Kunst und Geld um? Im Film werden die spezifischen Lebenssituationen von Künstlerinnen untersucht. Mehrfachbelastung, unsichere Arbeitsbedingungen und Existenzängste prägen ihren Alltag. Sie alle erzählen vom Underground Kampf kreativ schaffender Frauen, sprechen über ihre Guerilla-Taktiken und ihre Sehnsüchte.

Die Regisseurin wird bei der ersten Vorführung des Films am 5. März anwesend sein und für Fragen und Diskussionen zur Verfügung stehen.