Spielboden Kasperletheater

Ort und Zeit
  • Sa, 26. Jan 2008, ab 15.00 Uhr
  • Eintritt: 5,-


Kasperle und die Wunderblume
Aus Versehen hat die Gretl im Wald einen giftigen Pilz gegessen, der sie in ein Huhn verwandelt hat. Der große Zauberer Krimoplax und auch die Hexe Lakmira können nicht mehr helfen, aber es gibt eine Blume, die der Gretl helfen könnte. Aber diese wächst am äußersten Ende der Welt. So bleibt dem Kasperle nichts anderes übrig, als dorthin zu reisen. Ob er die Blume finden wird?

Das Kasperle wird krank                
Das Kasperle wacht am Morgen auf und.....ist krank. Es hat Fieber und Halsschmerzen. Der Doktor verschreibt eine Medizin. Der Seppl und die Gretl sollen die Medizin in der Apotheke holen. Da macht der Seppl aber etwas ganz Dummes. Wieder eine lustige Kasperlegeschichte.