X-Mas Kabarett – Tris »Drei Orchideen«

Ort und Zeit
  • Fr, 28. Dez 2007, ab 20.30 Uhr
  • Eintritt: 15,-/11,-
  • Kabarett

Ein Clownstück über Tod, Abschied und Neubeginn



3 Clowns. 3 Frauen. 3 starke Figuren.
herzlich · sch(m)erzlich · makaber


Darstellerinnen: Helga Jud, Tanja Rainalter, Christina Matuella
Konzept und Idee: Tris, Linda Kerr Scott (GB), Miki Malör (A), Helga Hutter (A)
Regie: Helga Hutter

Alle Vorbereitungen für den „perfekten“ Abschied sind getroffen. Ein letztes Mal werden die Rituale geprobt. Sehr unterschiedlich gehen die Drei mit der außergewöhnlichen Situation um. Ihre Art zu trauern zeigt sich zuletzt auch in ihren Beziehungen zueinander. Musikalisch und ver-rückt, makaber und sch(m)erzlich, vor allem aber sehr herzlich wollen sie ihre ZuschauerInnen berühren, zum Lachen bringen und Raum für eigene Interpretationen lassen. Reaktionen - und Überreaktionen - machen die Drei sehr menschlich, wohl auch verletzlich, und doch bleiben sie Clowns, die jedes Problem auf ihre eigene Weise lösen. Im unbändigen Bemühen, alles richtig zu machen, verlieren sie sich immer mehr, verstricken sich in emotionales Chaos und lösen eine Kettenreaktion an Pannen aus. Doch jeder Abschied ist auch ein Neubeginn. Letztendlich finden sie auf skurril clowneske Weise zueinander. Auf das Leben – denn nur der Versuch zählt – am Schluss!

Ein Grenzgang zum Tränen lachen – herzergreifend komisch und ganz schön traurig.

www.tris.at