Chez Hermes – Live & Hardcore

Ort und Zeit
  • Sa, 15. Dez 2007, ab 20.30 Uhr
  • Eintritt: 10,-/6,-

Radiomacher und Conferencier Hermes, berühmt berüchtigter Kopf der kultigen FM4-Sendung Chez Hermes, die jeden Dienstag um Mitternacht die Radio-Nachtschwärmer erfreut, zeichnet auf einer Spezialtour seit März 2007 einmal im Monat seine Late Night Radio Show live auf. Herr Hermes, der markante Beau unter den FM4-Entertainern, der ja neuerdings auch im Fernsehen bei der Donnerstag Nacht seinen Kollegen Stermann & Grissemann in „Willkommen Österreich“ zur Seite steht, ist hautnah auf der Bühne zu sehen: einmal pro Monat gibt es seine FM4-Show live - und sie wird auch gleich aufgezeichnet. So crused Hermes quer durch unser schönes Land und auch durch Bayern um Lokalaugenschein zu nehmen, zu forschen, mit Lokalmatadoren zu schwatzen oder die dortigen Dialekte unters Ohr zu nehmen, kurz: um die Welt zu sehen.


Seien Sie auch weiterhin gespannt auf abstruse Schnurren, Hermes' bekannt schiefen Blick aufs aktuelle Zeitgeschehen, den Stargast zum Abend, musikalische Feinheiten und Hermes, den Abenteuererzähler, der ihnen eine bewegende Gute-Nacht-Geschichte auftischt. Ein Abend irgendwo zwischen Revue und Diavortrag, zwischen Kaffeeplausch und Mitternachtseinlage, zwischen Fantasie und Realität – ganz entsprechend dem Hermes, den wir kennen. Der Aufstöberer und Sammler als Anstandsprediger und Rampen-Schandmaul zugleich. Ein Best Of der Veranstaltung wird jeweils am nachfolgenden Dienstag um Mitternacht „CHEZ HERMES“ /FM4 - durch den Äther gejagt.



Herr Hermes´ Vita

Geboren in den wilden Siebzigern im Sternzeichen des Löwen in Wien Döbling schien sein Weg in die internationale Diplomatie unaufhaltsam. An der Spitze des Staates wollten seine Eltern ihn sehen. Diesem fast diabolischen Erziehungsdruck war er jedoch nicht gewachsen. Nach katholischer Privatschulausbildung und unauffälligem Studium freundete er sich mit Grissemann und Stermann als Anrufer in deren FM4-Sendung an, übernahm im vorigen Jahrtausend dann deren Sendung Radio Blume und löste damit den späteren Kult um Chez Hermes aus. Seitdem werkt der leidenschaftliche Obmann eines drittklassigen Bowlingvereins und Elmayer-Absolvent als
FM4-Moderator in Talk- und Comedyshows, ORF-Webhost, Journalist, Sänger, bei Bedarf als Schandmaul und Anstandsprediger in einer Person, und als Autor. Hermes lebt und arbeitet in Wien und isst recht gerne Fisch.


www.herrhermes.com