Filmreihe 30 Jahre Deutscher Herbst – Die innere Sicherheit

Ort und Zeit
  • Mi, 17. Okt 2007, ab 20.30 Uhr
  • Eintritt: 6,-/3,-
  • Film

Filmreihe 30 Jahre Deutscher Herbst – RAF Terrorismus im Film


Regie: Christian Petzold, BRD 2000, Spielfilm, 106 Min., digital

Es stimmt schon: Auch das Private ist politisch. Zum Beispiel Jeanne. Irgendwie verloren, nicht gerade kontaktfreudig, aber voller versteckter, immer spürbarer Sehnsucht und Neugier auf andere Menschen sitzt das junge Mädchen da im Meereswind. Die 15jährige streunt am Strand umher, irgendwo in Portugal, und es dauert eine Weile, bis man begreift, was wirklich mit ihr los ist: Nie ging sie zur Schule, sie hat weder Freunde noch ein Zuhause. Denn ihre Eltern sind untergetaucht. Früher waren sie Terroristen, die mit Gewalt die Welt verändern wollten, heute fristen sie ihre armselige Existenz als autistische Parias des digitalen Kapitalismus. Ohne Ziel, ohne Hoffnung, mit mürbe gewordenen Idealen werden die drei aus Geldmangel zur Rückkehr nach Deutschland gezwungen.

Deutscher Filmpreis 2001