Präsentation der V# 19/20 & Auftakt der Filmreihe „Vorarlberger Filmschaffende“

Ort und Zeit
  • Mi, 6. Jun 2007, ab 20.30 Uhr
  • Eintritt: 6,-/3,-
  • Film

Zur Präsentation des Magazin der Literatur Vorarlberg zum Thema Drehbuchautoren aus Vorarlberg: Kunstvideos von Gerhard Klocker, Veronika Schubert, Philipp Leissing und Renate Dujkic. (Dauer ca. 30. Min.)

 

Anschließend um ca. 22.00 Uhr:

Film – Das weiße Rauschen


Regie: Hans Weingartner, D 2001, 103 Min.

Ein junger Mann zieht nach Köln und freut sich auf das Leben in der Großstadt. Nach einem Drogentrip hört er Stimmen, die ihn fortan nicht mehr in Ruhe lassen. Ein langer, aufreibender Kampf gegen paranoide Schizophrenie beginnt. Ambitionierter Debütfilm in "Dogma"-Manier, der die Leidensgeschichte optisch wie akustisch raffiniert in Szene setzt, bevor er im dritten Teil an Stringenz einbüßt. Durch seine suggestive Bildsprache und die Präsenz des Hauptdarstellers dennoch von außergewöhnlichem Wert, weil die Innensicht einer psychischen Erkrankung filmisch erfahrbar wird. (www.filmevona-z.de)