Emmas Glück

Ort und Zeit
  • Mi, 13. Dez 2006, ab 20.30 Uhr
  • Eintritt: 7,-/4,-
  • Film

Filmreihe zum Thema Sterbehilfe – In Zusammenarbeit mit der Hospizbewegung und dem Bildungswerk der katholischen Kirche Vorarlbergs

Regie:Sven Taddicken, Deutschland 2006,103 Min., FSK ab 12, 35mm

Emma lebt als einsame Schweinezüchterin auf dem heruntergewirtschafteten Hof ihrer Vorfahren. Sie schlachtet ihre Tiere auf ganz eigene Art: Bis zum letzten Moment behandelt sie sie liebevoll, der finale Schnitt hat etwas Zärtliches. Max ist Autoverkäufer und auch allein. Beim Arzt erfährt er, dass er Krebs hat und sein Leben auf der Kippe steht. Da klaut er das Geld seines einzigen Freundes, bucht einen Flug und will nur noch weit weg. Als Max auf der Flucht mit dem Jaguar aus der Kurve fliegt und auf Emmas Hof landet, beginnt er zu erkennen, dass wahres Glück viel näher liegen kann...

 

Nach den Filmen besteht die Möglichkeit an einem Gespräch mit Vertretern der Hospizbewegung teilzunehmen.