Dokumentarfilm – Romane Apsa

Ort und Zeit
  • Mi, 27. Sep 2006, ab 20.30 Uhr
  • Eintritt: € 6,-/3,-
  • Film


Regie: Zuzana Brejcha, Österreich 2005, 124 Minuten


Vier Jahreszeiten lang begleitet der Film drei Generationen einer Roma Familie in einem Ostslowakischen Ghetto, kurz vor dem Beitritt der Slowakei zur EU. Das Leben der matriarchalisch definierten Familie wird nicht nur durch Armut bestimmt sondern auch durch polizeiliche Willkür, Feste, Traditionen und Satellitenfernsehen, das als Fenster zu Europa dient. Ihre finanzielle Situation verschlechtert sich dramatisch und nachdem ein Mitglied der Familie aufgrund falscher Anschuldigungen verhaftet wird, entscheidet sich das Filmteam einzugreifen.