Der ganz kleine Zirkus – Die leere Hand – Karate

Ort und Zeit
  • Do, 15. Jun 2006, ab 19.00 Uhr
  • Eintritt: 4,-
  • Tanz


Das Zirkustheaterensemble der Musikschule Dornbirn präsentiert:

Die leere Hand – Karate

Ganz neue Wege beschreitet „Der ganz kleine Zirkus“ der Musikschule Dornbirn. Für das neue Programm „Die leere Hand – Karate“ haben sich Jongleure und Akrobaten die Unterstützung durch den Karateclub Lustenau gesichert. Gemeinsam mit den erfolgreichen Karatekas erzählen die jungen Artisten die Lebensgeschichte des großen Karatemeisters Gichin Funakoshi. Stefan Schlenker – der Leiter des „ganz kleinen Zirkus“ und selbst begeisterter Karateka  - las die Lebensgeschichte Funakoshis und war auf Anhieb fasziniert von der Idee, Szenen und Erlebnisse daraus auf die Bühne zu bringen. So entstand eine bunte Mischung aus Zirkus-Kunst und Kampf-Kunst. Die Trainer des kleinen Zirkus haben sich wieder Einiges einfallen lassen um das Publikum zu begeistern: Einrad, Akrobatik, Artisik und Jonglieren, alles ist dabei, alles gewürzt mit einer Prise Humor. Für Menschen ab 5 Jahren.