Mike Swoboda – My God Mozart!

Ort und Zeit
  • Fr, 17. Mär 2006, ab 20.30 Uhr
  • Eintritt: 11,-/7,-

In Kooperation mit der Jeunesse Musical.

Quartett DJ Cherubino: 
Lou Simard: Gesang, Geräusche, Plattenspieler
Frank Kuruc: Gitarre
Michael Kiedaisch: Schlagzeug, Akkordeon, Gitarre
Mike Svoboda: Posaunen, Gesang

Musik von Mike Svoboda und Wolfgang Amadeus Mozart
Texte von Lorenzo Da Ponte, Johann Wolfgang von Goethe, Ingo Ahmels und Mike Svoboda

Mit Power & Poetry: Singspiel über die Vergötterung eines Genies.
Das neueste Werk aus der stets spitzen Feder des amerikanisch-schwäbischen Tausendsassas, Posaunencracks und Komponisten: Wer Mike Svoboda, den sympathisch-seriösen Schalk, je live erlebt hat, ahnt natürlich, dass seine Bühnenpräsenz gediegene Inhalte garantiert. Svoboda bietet opulente Kost für Aug’ und Ohr. Mozart hätte es heute wohl ganz ähnlich gemacht und genau wie Komponist Svoboda aus dem Vollen geschöpft. Liebevoll und frech gerät ihm die Hommage an »Amadé« und dessen »Idolisierung«.