Sevi

nominiert von PostSkriptum Slam Linz

19xx – 2007: ins Leben geworfen, wieder verschluckt, durchgekaut und ausgespuckt worden, ohne Bedienungsanleitung und Hoffnung
Juni 2007: zum ersten Mal von Poetry Slam gehört, danach besoffen an der Donau eingepennt
Oktober 2008: zum ersten Mal als Zuseher bei einem Slam dabei
November 2008: zum ersten Mal als aktiver Slammer dabei
5 Minuten später zum ersten Mal Letzter des Wettbewerbs geworden.
Sinnkrise, Bier und noch mehr Bier.
November 2010: 100.Auftritt in Villach im Rahmen des Literatur-Festivals Lesezeichen gekrönt mit einem Sieg.
Dazwischen: Auftritte in ganz Österreich (Wien, Linz, Innsbruck, Salzburg, Graz, St.Pölten, …) Deutschland (Düsseldorf, Köln, Bonn, Münster, Essen, Bochum, Dortmund, Aachen, Frankfurt, Karlsruhe, Münster, Krefeld, Wuppertal, Mönchengladbach, Witten, Moers, …), Holland (Venlo) und Italien (Bozen)
Siege in Linz, Villach, Essen, Moers, Wuppertal, Witten, Krefeld, Karlsruhe
Viertelfinale Ö-Slam 2009 in Linz
Halbfinale Ö-Slam 2010 in Bozen
Halbfinale German International Poetry Slam 2010 in Bochum
…und viele viele schöne Momente erlebt und tolle Menschen kennen gelernt.
Die Textinhalte sind breit gefächert von lyrischer Gesellschafts –und Sozialkritik bis hin zu humoristischer Prosa und nachdenklichen persönlichen Stücken.
Ziele: Solo Poetry Slam Show auf die Beine stellen à schon geschafft
eigene Slamtextsammlung in Buchform veröffentlichen à tja, wer will mich unterstützen?
Roman veröffentlichen à wer will den für mich schreiben?
Weltfrieden à EHRLICH

Quelle: www.poetryslam.at

Foto: ©DarkoTodorovic|Photography