SoundsNoise Festival - Günter Geiger - reactable zum Ausprobieren

Ort und Zeit
  • Fr, 12. Sep 2008, ab 16.00 Uhr
  • Eintritt: Ausprobieren - frei; Konzert reactable und fuckhead um 20.30 Uhr: 20,-/16,-
  • Diverse


Der reactable (reagierende Tisch) ist eines der neuartigsten elektronischen Musikinstrumente, die in den letzten Jahren entwickelt wurden. Er macht momentan den Weg auf die großen Bühnen der Welt. Björk integrierte das Instrument in ihre Bühnenshow 2007.
Der Vorarlberger Günter Geiger lebt seit einigen Jahren in Barcelona/Spanien und ist für den musikalischen Part des Projektes zuständig. Zusammen mit seinem Team wurde der reactable an der Universitat Pompeu Fabra während der drei letzten Jahren realisiert.
Erstmals ist Günter Geiger mit seinem Instrument in Vorarlberg - er reist direkt von der Ars Electronica zum SoundsNoise Festival an den Spielboden. Kommen sie und lassen sie sich die erste Möglichkeit das Spielen auszuprobieren, Fragen zu stellen und den Klang zu hören nicht entgehen.

reactable
Foto: Xavier Sivecas
 

Festival SoundsNoise

discover music outside the mainstream
vom 11. - 13. September 2008


kuratiert von Thomas Gorbach und Andreas Haim

Experimentelles, Avantgardistisches, Schräges und Extremes aus der Welt der Musik braucht Raum. Diesen Raum schafft der Spielboden.
Das erste SOUNDSNOISE -Festival am Spielboden Dornbirn präsentiert ausgesuchte Höhepunkte der aktuellen österreichischen Elektro-Szene.
Mit THE ELECTROACOUSTIC PROJECT von Thomas Gorbach wird das erste österreichische Lautsprecherorchester – das BANALE ORCHESTER - aus der Taufe gehoben; klangvoll, farbig, einzigartig. Hier gelangen mehrere Werke dreier Komponisten zur Aufführung. Unter dem Titel KNACKPUNKT NULL bringen wir im Foyer eine von Gorbach eigens geschaffene Klanginstallation zu Gehör.
Mit dem REACTABLE und dem THEREMIN stellen wir zwei der populärsten elektronischen Musikinstrumente vor. Sie stehen zum Experimentieren und Ausprobieren bereit. Der REACTABLE ist auch konzertant zu hören.
Die elektroniklastige Formation FUCKHEAD rockt heftig und zeigt ihre legendären Performancequalitäten. GUSTAV präsentiert in einem Soloact ihr Album „Verlass die Stadt“ und die Vorarlberger PENDLER eröffnen den letzten Abend mit ihrem sanften Erstling „you come to me“. Abgerundet wird das Programm mit einem interaktiv agierenden DJ, einem Vertreter der jungen österreichischen DEMOSZENE und DJ HOWDY jeweils in der Kantine.

SOUNDSNOISE - ein Festival für neugierige und offene Menschen jeden Alters.


Programm:

Do 11.    18.00 Uhr    Eröffnung Klanginstallation - Knackpunkt Null

             20.30 Uhr     the electroacoustic project & das Banale Orchester

             23.00 Uhr    DJ_MotionX

Fr 12.     16.00-19.00 Uhr    Günter Geiger - reactable zum Ausprobieren 

             16.00-20.00 Uhr    Günther Gessert - Elektronik zum Ausprobieren 

             20.30 Uhr    Konzert reactable von Günter Geiger 

             22.00 Uhr    fuckhead    

             23.00 Uhr    DemoSzene & Paralax^Speckdrumm

Sa 13.    16.00-20.00 Uhr    Günther Gessert - Elektronik zum Ausprobieren 

             20.30 Uhr    Pendler   

             22.00 Uhr    Gustav   

             23.00 Uhr    DJ_Howdy