Jazz&: Jazzorchester Vorarlberg - Hermannology

Ort und Zeit
  • Fr, 28. Dez 2018, ab 20.30 Uhr
  • Eintritt: VVK 19,– (zzgl. VVK-Gebühr) / AK 22,–
  • Großer Saal
  • Konzert
  • Karten reservieren

Jazzorchester Vorarlberg „Hermannology“

Im November letzten Jahres feierte das Jazzorchester Vorarlberg gemeinsam mit dem Symphonieorchester Vorarlberg im ausverkauften Montforthaus und Festspielhaus einen großen Erfolg mit der Uraufführung der Auftragskomposition von G.H. Ortlers 1. Symphonie „And The Moon And The Stars And The World“. Aus der kongenialen Zusammenarbeit Gerd Hermann Ortlers mit dem JOV entstand die Idee ein weiteres Projekt mit dem mehrfach ausgezeichneten Komponisten zu machen. Mit „Hermannology“ bringt das JOV diesmal als groß besetzte Bigband mit Gesang und dem Komponisten als Leiter ein außergewöhnliches musikalisches Feuerwerk zum Jahresende auf die Bühne des Spielbodens.

www.jov.at
www.gerdhermannortler.com

Besetzung:

Komposition/Leitung: Gerd Hermann Ortler
Gesang: Veronika Schicho

Saxophone: Martin Franz, Isabella Lingg, Andreas Broger, Jürgen Haider, Klaus Peter
Posaunen: Jan Ströhle, Thomas Gertner, Phil Yaeger, Egon Heinzle
F-Horn: Christoph Ellensohn
Tuba: t.b.a.
Trumpeten: Dave Blaser, Jodok Lingg, Anton Meusburger, Martin Eberle, Herbert Walser

Klavier: Benny Omerzell
Gitarre: Peter Rom
Bass: Stefan Reinthaler
Stabspiele: Mathias Schmidt
Schlagzeug: Christian Eberle

Kommentare und Rants

Kommentare unterstützt durch Disqus