The Queen was…

The Queen was…

…amused! Grund dafür war der Auftritt des jungen britisch-indischen Tänzers Aakash Odedra bei der Eröffnung des Curve Theatres in Leicester, der sie beiwohnte. Nicht nur die Queen, auch die anderen Besucher waren von dem unglaublichen Talent und der puren Energie des jungen Tänzers begeistert, der scheinbar schwerelos über die Tanzböden dieser Welt gleitet. Es sagt viel über das Talent Odedras aus, dass mit Akram Khan, Russell Maliphant und Sidi Larbi Cherkaoui drei der renommiertesten Choreografen der Gegenwart ein Solo für und mit ihm erarbeitet haben. Das vierte Solo ist eine Variation des Kathak (klassischer indischer Tanz) und stammt von Odedra selbst.

Zur Eröffnung des zwanzigsten tanz ist Festivals feiert RISING seine Österreichpremiere. Kommen Sie mit auf eine poetische Reise an die Grenzen der Schwerkraft. Oder wie es „The Guardian“ ausdrückt, „it's a dance equivalent of a red-carpet event.“

Richtig bunt wird es bei tanz ist in der nächsten Woche, wenn die Compagnie 7273 & Jacques Mantica sowie Chris Haring & Liquid Loft den Tanzboden betreten.

Fühlen sie sich frei,
das Spielbodenteam

Do 05 Jun tanz ist Festival: RISING – Aakash Odedra Company 20.30
Charisma, tanztechnische Akribie und Höchstleistung, gepaart mit der puren Lust am Tanzen bezeichnen Aakash Odedra. Der indisch-britische Tänzer wird das Festival eröffnen.
Tanz
Fr 06 Jun tanz ist Festival: Aakash Odedra - Masterclass Contemporary Dance 17.30
Der aus Indien stammende Ausnahmetänzer Aakash Odedra unterrichtet seit acht Jahren klassischen indischen Kathak sowie zeitgenössischen Tanz. Er ist ein überaus motivierter Lehrer und begeistert durch den hohen energetischen Level, den er in seinen Klassen entfaltet.
Workshop
Sa 07 Jun 20 Jahre mica – music austria auf Österreich-Tour 14.30
Live: JAZZORCHESTER VORARLBERG presents MIXED HORNES Diskussion & Workshop mit HERWIG BAUER (poolbar) / PETER HÖRBURGER (Spielboden)
Konzert, Gespräch
tanz ist Festival: RISING – Aakash Odedra Company 20.30
Charisma, tanztechnische Akribie und Höchstleistung, gepaart mit der puren Lust am Tanzen bezeichnen Aakash Odedra.
Tanz
So 08 Jun tanz ist Festival: Aiko Kazuko Kurosaki 13.00
Bilderarbeit und Ausdruck im Tanz. 2013 war sie zum ersten Mal beim tanz ist Festival präsent – in diesem Jahr wird Aiko unterrichten. Der Workshop ist geeignet für Anfänger und für Fortgeschrittene.
Workshop, Tanz
Mo 09 Jun tanz ist Festival: Aiko Kazuko Kurosaki 13.00
Workshop, Tanz
Di 10 Jun Captains Dinner mit Scott Cameron Weaver (Kurator der KUB-Arena) 19.00
Endlich einmal ein gutes Gespräch führen, neue interessante Leute kennenlernen, einen inspirierenden Abend haben.
Gespräch
Mi 11 Jun tanz ist Festival: Listen & Watch – COMPAGNIE 7273 & Jacques Mantica 20.30
Listen & Watch spiegelt eindrucksvoll den einzigartigen Tanzstil der Compagnie 7273 (aus Frankreich stammend und in Genf stationiert) wieder: ununterbrochene, nahtlose Bewegungsabläufe, die zu einem Trance- ähnlichen Zustand führen. In traditioneller Form ist Ähnliches bei den Tanzenden Derwischen von Damaskus zu sehen.
Tanz
Do 12 Jun tanz ist Festival: Perfect Garden / Film - Mara Mattuschka & Chris Haring 20.30
In einem okkupierten Etablissement – einer Art selbstdefinierten Subkosmos der Realität – vollzieht sich eine körperbetonte Suche nach Lust und Erfüllung.
Film
Fr 13 Jun tanz ist Festival: Deep Dish – Liquid Loft / Chris Haring 20.30
Ein Abendmahl wird zum surrealen Stillleben und Labor einer von Sehnsucht und Neugierde getriebenen Gesellschaft. Zwischen Live-Performance, Installation und Soundlandschaft entwickelt sich eine Paraphrase der Existenz, die in barocker Manieriertheit die eigene Vergänglichkeit feiert.
Tanz
Sa 14 Jun tanz ist Festival: Deep Dish – Liquid Loft / Chris Haring 20.30
Tanz