Soundsnoise Festival – 2 x 2 Festivalpässe zu gewinnen

Soundsnoise Festival – 2 x 2 Festivalpässe zu gewinnen

 

Liebe SOUNDSNOISE-Fans!

Ein verwegener Mix aus hochklassigen und höchst unterhaltsamen Musikprojekten erwartet euch auch dieses Jahr. Wie immer gibt es nichts von der Stange und wie immer haben wir einen ziemlich eigenwilligen Hörparcours für euch zusammen gestellt. Festivalstart ist schon nächsten Mittwoch!


Wir verlosen 2 x 2 Festivalpässe!
Schreibt ein E-mail mit dem Betreff "Gewinnspiel Soundsnoise"
an "karten@spielboden.at" und mit etwas Glück
gewinnt ihr 2 Festivalpässe für das Soundsnoise Festival.

 

 

Mi 08 Mai Soundsnoise Festival – KMET, Brandt Brauer Frick, Radian 20.30
Florian KMET lässt vor den Augen seiner Zuhörern eine virtuelle Band entstehen. BRANDT BRAUER FRICK ist das Top-Ereignis bei unserem Festival! Als "organic techno" bezeichnete man ihren Sounds, der dem klassischen Sound der Philharmonie clubtauglichen Viervierteltakt entgegenstellt. Und bei RADIAN interagieren traditionelle Instrumente der Rockmusik mit extrem minimalistischen Strukturen.
Konzert
Fr 10 Mai Soundsnoise Festival – Bella Angora, Kompost 3, Nowheretrain, Felix Kubin 20.00
BELLA ANGORA, als bildende Künstlerin und Performerin seit Jahren international positioniert, versteht Musik als zentrales Element ihrer Performances. Bei KOMPOST 3 werden scheppernd hingerotzte Trash-Funk-Grooves hervorgeholt und gleich wieder von geräuschvollen Free-Einlagen unter Beschuss genommen. NOWHERETRAIN ist eine österreichisch/amerikanische all-star band. Countrymusic beim Soundsnoise – da staunt ihr, was?! FELIX KUBIN hat einen ungebrochenen Output, balancierend zwischen Neuer Musik, äh, Avantgarde, Klangskulpturen sowie unterschiedlich-erstaunlichen Kollaborationen.
Konzert
Sa 11 Mai Soundsnoise Festival – Stator, König Leopold, R/V/LT/D 20.30
Wer STATOR live gesehen oder eine ihrer Platten gehört hat, weiß, dass Perfektion keine Maxime ihrer Musik ist. Alles wird der Authenzität und der einfachen Liebe zu Melodien und Lautstärke untergeordnet. Bei KÖNIG LEOPOLD trifft Wahnsinn auf Innovationskraft, spitzer Humor auf Kreativität, Experimentierfreudigkeit auf musikalische Finesse, Musiktheater auf Aktionismus. R/V/LT/D wandelt auf melancholisch/elektronischen Pfaden wo sich auch allerlei andere Einflüsse finden.
Konzert