Jochi Weil-Goldstein, Andreas Paragioudakis, Peter Herbert

Jochi Weil-Goldstein, Andreas Paragioudakis, Peter Herbert

Außerordentlich spannend...

...ist das Wirken von Jochi Weil-Goldstein, der seit Jahrzehnten versucht,  zwischen jüdischen und palästinensischen Menschen zu vermitteln. Wir haben ihn gemeinsam mit dem Jüdischen Museum Hohenems zu einem Vortrag mit Gespräch eingeladen, wo er seine "Erfahrungen von 30 Jahren Brückenbau" mit uns teilen wird - morgen, Dienstag Abend um 20.00 Uhr!

Der in Vorarlberg lebende Multiinstrumentalist Andreas Paragioudakis präsentiert am Mittwoch seine neue CD "Der Straßenkehrer". Es erwartet euch ein Abend voller Poesie und zauberhafter Klänge.

Am Freitag gibt´s im Kino einen kleinen Poetry-Slam unter dem Titel Jam on Poetry und im Saal huldigen Peter Herbert und die Sängerin ena zusammen mit einem Streichquartett und Wolfgang Mitterer an den Electronics der legendären Joni Mitchell. Whow!

Am Samstag lädt die Egg Big Band zu einer Chicagonight - stilvoller kann der Fasching nicht gefeiert und das Tanzbein nicht geschwungen werden. Bitte rechtzeitig Tische reservieren!

Die Filme zu unserem Themenschwerpunkt "Psychische Krankheiten" findet ihr weiter unten, alle Filmvorstellungen werden von ExpertInnen von pro mente begleitet und kommentiert.

Den Film Der Tango der Rashevskis zeigen wir in Kooperation mit dem Jüdischen Museum Hohenems.

Wir freuen uns auf euren Besuch!

das Spielbodenteam

Di 05 Feb Neue Spielräume – Jochi Weil-Goldstein 20.00
Im Konflikt um Israel und Palästina verhärten sich die Fronten zurzeit immer mehr. Für jemanden, der seit 30 Jahren versucht, die beiden Seiten zusammenzuführen und auf beiden Seiten auch der Stimme des Anderen Gehör zu verschaffen, bleibt immer weniger Spielraum.
Vortrag, Gespräch
Ein Tick anders 20.30
Filmreihe „Psychische Krankheiten“. Die anarchische und warmherzige Komödie über Familie, Liebe, Toleranz und die große Herausforderung eben einen Tick anders zu sein wirft einen frechen und unkonventionellen Blick auf ein gesellschaftliches Tabu-Thema.
Film
Mi 06 Feb Der Tango der Rashevskis 19.30
Nach dem Tod ihrer Großmutter beginnt für eine liberale, jüdische Familie eine turbulente Zeit religiöser Selbstfindung.
Film
Andreas Paragioudakis: CD-Präsentation „Der Straßenkehrer“ 20.30
Lieder einer felsigen Landschaft, eines in Zeitungen versunkenen Dorfes, eines abgestoßenen Zauberers und einer Fliegenrebellin. Ein Abend der träumerischen Berührungen auf den musikalischen Wurzeln des kleinwüchsigen Kreters.
Konzert
Do 07 Feb Homevideo 20.30
Filmreihe „Psychische Krankheiten“. Intensives, vorzüglich gespieltes und inszeniertes Drama über Mobbing und die Medialisierung aller Lebensbereiche, das sich konsequent in innere Notstandsgebiete vorwagt.
Film
Fr 08 Feb Jam on Poetry 20.00
Wir laden alle Wortkünstler ein - egal, ob Du nur experimentierfreudig, ein begabter Angsthase oder ein erfahrener Poet bist. Du hast fünf Minuten im Rampenlicht des Kinosaals am Spielboden Zeit, Dein Können zu beweisen.
Poetry Slam, Literatur
Jazz& – Peter Herbert „Joni“: The Music of Joni Mitchell 20.30
Peter Herberts eigenwillige Hommage an die legendäre Singer-Songwriterin – mit Streichquartett, Electronics und Sängerin ena.
Konzert
Sa 09 Feb Egg Big Band: Chicago Night 20.00
Als Alternativprogramm zum alljährlichen „Tätärätä“ der Massen bietet sich zum dritten mal die Chicago Night der Egg Big Band an. Ella Fitzgerald, Frank Sinatra, Duke Ellington, Glen Miller, Count Basie, Stan Kenton, Benny Goodman, Sammy Nestico, Santana uvm.
Konzert