Peter Madsen and CIA play Silent Movies – Das Cabinet des Dr. Caligari

Ort und Zeit
  • Sa, 15. Mai 2021, ab 18.00 Uhr
  • Eintritt: 12,- / 10,-
  • Großer Saal
  • Konzert, Film
  • Karten reservieren

Slapstick, Drama, Horror und Science-Fiction
Von Charlie Chaplins "The Gold Rush" bis zu Fritz Langs "Metropolis" und von Friedrich Wilhelm Murnaus "Faust" bis zu Georg Wilhelm Pabsts "Die Büchse der Pandora" spannt sich der Bogen. – So verschieden die Filme sein mögen, eines ist ihnen gemeinsam: Sie gehören alle zu den großen und zeitlosen Meisterwerken des Stummfilms.

Das Cabinet des Dr. Caligari
D 1922 72 Minuten, deutsche Zwischentitel
Regie: Robert Wiene
Mit: Conrad Veidt, Werner Krauss, Lil Dagover, Friedrich Feher, Rudolf Lettinger

Der Hypnotiseur und Schausteller Caligari lässt durch sein somnambules Medium mehrere Menschen töten. Nachdem ein Student ihn entlarvt hat, erweist er sich als Insasse der Irrenanstalt, deren Direktor Caligari ist.

"Der berühmteste deutsche Stummfilm, ein Meisterwerk der provokativen Bildsprache des Expressionismus, ist einer der wichtigsten Psychiatriefilme. Seine Thematik der erzählerischen Vermischung von Normalität und Wahnsinn und der Folgeerscheinungen von Autorität, Macht, Tyrannei, Despotismus und Massenbeeinflussung durch Hypnose sowie seine stilistische Verbindung von moderner Kunst mit Formen des Wahnsinns lassen ihn auch heute noch aktuell und brisant erscheinen." (filmdienst.de)

„Die vor gemalten Kulissen inszenierte fantastische Geschichte vom dämonischen Wanderschausteller Caligari und seinem somnambulen Gefolgsmann Cesare, die Terror in einem kleinen Dorf verbreiten, gilt als unumstrittenes Schlüsselwerk des deutschen Kinos..“ (filmmuseum-potsdam.de)

weiterlesen ... weniger Text

Video-Playlist: Peter Madsen and CIA play Silent Movies – Das Cabinet des Dr. Caligari