5th HUMAN VISION film festival Preview: NOW

Ort und Zeit
  • Sa, 5. Jun 2021, ab 18.30 Uhr
  • Eintritt: € 12,00 Ermäßigt: € 10,00 Festivalpass: € 20,00
  • Großer Saal
  • Film, Festival

Das Menschenrechtsfilmfestival am Spielboden

"Umsicht" als Grundlage für ein mitfühlendes und würdevolles Zusammenleben: mit diesem Leitgedanken beschäftigt sich das diesjährige HUMAN VISION film festival – erstmalig als Hybridausgabe.

In Kooperation mit AlpenSchutzVerein für Vorarlberg, Attac Vorarlberg, Fridays for Future Vorarlberg, use what you have Festival & Vorarlberger Gemeindeverband.

 

NOW

Dokumentarfilm | DEU 2020 | R: Jim Rakete | 71‘ | OmdU

„If you fail, we will never forgive you!“ Zornig appelliert die Generation junger Klimarebell*innen an die Vernunft der Erwachsenen und macht 2019 zum Jahr ihres Protests. Der Grund: unser aller Zukunft ist bedroht durch die globale Erwärmung. Die schwedische Schülerin Greta Thunberg steigt zur Leitfigur einer weltweiten Bewegung auf, die mit zivilem Ungehorsam, Streiks und Demos die breite Öffentlichkeit wachrüttelt und rasant an Einfluss gewinnt. Regisseur Jim Rakete befragt einige der prominentesten Gesichter der Klimarebellion nach ihren Motiven. Er steckt uns dabei mit ihrer ungeheuren Energie und ihrem Wissensdurst an. Ihre Ziele haben sie alle klar vor Augen. Denn was immer auch geschehen muss: es muss jetzt geschehen!

 

Die Vorstellung findet zeitgleich in der Fabrik Klarenbrunn in Bludenz statt. Ergänzend zum Programm des "use what you have Festival".

weiterlesen ... weniger Text

Video-Playlist: 5th HUMAN VISION film festival Preview: NOW