5th HUMAN VISION film festival Life of Ivanna

Ort und Zeit
  • Di, 8. Jun 2021, ab 08.00 Uhr
  • Eintritt: € 4,00 Festivalpass: € 20,00
  • Online
  • Film, Gespräch, Festival, Online

Das Menschenrechtsfilmfestival am Spielboden

"Umsicht" als Grundlage für ein mitfühlendes und würdevolles Zusammenleben: mit diesem Leitgedanken beschäftigt sich das diesjährige HUMAN VISION film festival – erstmalig als Hybridausgabe.

Der Film ist für 48 Stunden auf unserem FILM HUB ONLINE.

In Kooperation mit Drei Schwestern – feministisches Kollektiv Feldkrich, Frauenmuseum Hittisau & Verein Amazone.

 

Life of Ivanna
Dokumentarfilm | RUS, NOR, FIN, EST 2021 | R: Renato Borrayo Serrano | 77‘ | OmeU

Das Leben ist rau und hart draußen in der arktischen Tundra, wo die junge Ivanna mit ihren fünf Kindern ein nomadisches Leben führt. Eine toughe und charismatische Frau, die auf die Probe gestellt wird, als sie das traditionelle Leben ihres Volkes aufgeben und in die Stadt ziehen muss. Das Klima verändert sich, ihre Rentiere sterben, und ihr Mann Gena ist wegen seines Jobs in einem Gaswerk zum Alkoholiker geworden. Und obwohl Ivanna ihn - und alle anderen - mit ihrem mörderischen Blick und ihrer No-Nonsense-Haltung in die Schranken weisen kann, hegt sie den Wunsch, sich aus der gewalttätigen Beziehung zu befreien. Vier Jahre in Ivannas Leben sind zu einem formidablen Film geworden.

 

Filmgespräch mit Regisseur Renato Borrayo Serrano.

Moderiert von Stefania Pitscheider Soraperra (Direktorin Frauenmuseum Hittisau).

weiterlesen ... weniger Text

Video-Playlist: 5th HUMAN VISION film festival Life of Ivanna

LIFE OF IVANNA_2 from Vlad Ketkovich on Vimeo.