5th HUMAN VISION film festival Acasă – My Home

Ort und Zeit
  • Mi, 9. Jun 2021, ab 08.00 Uhr
  • Eintritt: € 4,00 Festivalpass: € 20,00
  • Online
  • Film, Gespräch, Festival, Online

Das Menschenrechtsfilmfestival am Spielboden

"Umsicht" als Grundlage für ein mitfühlendes und würdevolles Zusammenleben: mit diesem Leitgedanken beschäftigt sich das diesjährige HUMAN VISION film festival – erstmalig als Hybridausgabe.

Der Film ist für 48 Stunden auf unserem FILM HUB ONLINE.

In Kooperation mit Amnesty International & okay.zusammenleben.

 

Acasă – My Home

Dokumentarfilm | DEU 2021 | R: Radu Ciorniciuc | 88‘ | OmeU

In den letzten zwei Jahrzehnten lebte die Familie Enache im Bukarester Delta, einer riesigen Grünfläche, in der die Tierwelt zu einem seltenen städtischen Ökosystem geworden ist. Dem Rhythmus der Jahreszeiten folgend, führen sie ein Einfaches, von der Gesellschaft isoliertes Leben. Doch mit ihrer Ruhe ist es bald vorbei. Nicht mehr in der Lage, sich dem Sozialamt zu entziehen und von der Gemeinde unter Druck gesetzt, sind sie gezwungen, in die Stadt zu ziehen und zu lernen, sich den Regeln der Gesellschaft anzupassen.

 

Filmgespräch mit Regisseur Radu Ciorniciuc.

Zusätzlich wird ein Gespräch mit Erika Geser-Engleitner (Hochschuldozentin FH Vorarlberg & Forschende) & Michael Hämmerle (Sozialarbeiter & Leiter Kaplan Bonetti Beratungsstelle) angeboten.

Moderiert von Katharina Lins (Amnesty International).

weiterlesen ... weniger Text

Video-Playlist: 5th HUMAN VISION film festival Acasă – My Home