Neue Spielräume: Ulrike Lunacek – Kann das Europaparlament die Europäische Union retten?

Ort und Zeit
  • Do, 2. Mai 2019, ab 19.30 Uhr
  • Eintritt: VVK € 07,00 (zzgl. VVK-Gebühren) | AK € 08,00
  • Großer Saal
  • Gespräch

Von 23.-26. Mai 2019 wählen die EU-BürgerInnen das nächste Europäische Parlament, in Österreich findet die Wahl am 26. Mai statt. Ein Rechtsruck in Richtung illiberale Demokratie, in Richtung nationalistische, rassistische, sexistische, antisemitische und homophobe Hetze ist zu befürchten. Wird es den proeuropäischen BürgerInnen gelingen, angesichts von Fake News und populistischen Kampagnen gute Mehrheiten für die nächsten Legislaturperiode zu sichern? Stehen diese proeuropäischen Kräfte auch für die nötigen Veränderungen - Stichwort ökologische Nachhaltigkeit, soziale Gerechtigkeit, Stärkung der Demokratie - die die BürgerInnen in dieser Union herbeisehnen? Und welche Folgen hat der Brexit (wenn er denn stattgefunden haben wird)?

Dies und mehr wird Ulrike Lunacek, von 2009-2017 Europaabgeordnete der österreichischen Grünen und von 2014-2017 auch dessen Vizepräsidentin, in ihrem Referat thematisieren und im Nachhinein dem Vorarlberger Publikum Rede und Antwort stehen.

Kommentare und Rants

Kommentare unterstützt durch Disqus