Jazz&: Maja Osojnik – Let Them Grow & Katharina Ernst – Extrametric

Ort und Zeit
  • Mi, 13. Mär 2019, ab 20.30 Uhr
  • Eintritt: VVK 19,– (zzgl. VVK-Gebühr) / AK 22,–
  • Großer Saal
  • Konzert
  • Karten reservieren

Zwei Frauen stellen an diesem Abend ihre zwei vielbeachteten Soloprojekte vor.

Maja Osojniks Soloprojekt Let Them Grow ist das Produkt eines Rückzugs, einer Innenschau und Neuaufstellung. Osojnik fragt in diesem sehr persönlichen Projekt nach dem Selbst und den seltsamen Phänomenen zeitgenössischer Zwischenmenschlichkeit, klingt dabei lustvoll, verstört, komplex, sphärisch, schneidend und feminin. Jeder Sound ist eigens generiert und zu einem Unikat verfremdet. Es ist eine Bibliothek kaputter Klangabfälle, Resultate digitaler Ausrutscher und fehlerhafter Prozessierung, ungewollt verzerrt, übersteuert oder phasenverschoben.

Bei ihren Konzerten wie auf ihrem Debüt-Soloalbum Extrametric vereint die multidisziplinäre Künstlerin und Schlagzeugerin Katharina Ernst abstrakte Komposition mit polyrhythmischem Ausnahmezustand. Ein hochkonzentriertes Konglomerat aus bisher unerforschten rhythmischen Schichten, technischer Versiertheit und tragenden wie tanzbaren Beats entsteht; ein Ergebnis konsequenter Fokussierung und Auseinandersetzung mit Rhythmik und Sound. Neben ihrem Schlagzeug setzt Katharina Ernst verschiedene Drum-Synthesizer, Gongs, Tam-Tam, Kalimba und überraschende Perkussionsinstrumente ein. Auf wundersame Weise fügen sich die Elemente bei der Liveperformance zu einer ganz eigenen Klangwelt zusammen und weben ein Netz aus verzerrten Melodien, zerklüfteten Snare-Drums und kraftvollen Gong-Gewittern - ohne Playback wohlgemerkt.

Kommentare und Rants

Kommentare unterstützt durch Disqus