GoWest-Queer Film: Eine fantastische Frau

Ort und Zeit
  • Sa, 24. Nov 2018, ab 17.00 Uhr
  • Eintritt: 8,-
  • Kinosaal
  • Film

Ein Projekt von GoWest - Verein für Lesben, Schwule, Bisexuelle, Trans* und Inter* in Zusammenarbeit mit dem Spielboden Dornbirn.

Eine fantastische Frau
GoWest zeigt jeden letzten Samstag im Monat einen Film mit LGBTIQ Schwerpunkt. Wir
zeigen gesellschaftskritische, humorvolle und unterhaltsame Filme. Nach dem Film besteht
die Möglichkeit den Film in geselliger Runde zu reflektieren und gemeinsam einen gemütlichen
Abend in der Kantine im Spielboden zu verbringen. Als dritten Film diesen Herbst zeigen wir
„Eine fantastische Frau“.

Offizielle Projektwebsite… https://film.gowest.or.at/

Marina und Orlando lieben sich und planen eine gemeinsame Zukunft. Sie arbeitet als Kellnerin und singt leidenschaftlich gern, der 20 Jahre ältere Geliebte hat ihretwegen seine Familie verlassen.

Als die beiden nach Marinas Geburtstagsfeier nach Hause kommen, bricht Orlando plötzlich zusammen und reagiert nicht mehr. Im Krankenhaus können die Ärzte nur noch seinen Tod feststellen.

Die Ereignisse überschlagen sich: Marina sieht sich mit den unangenehmen Fragen einer Kommissarin konfrontiert, Orlandos Familie begegnet ihr mit Wut und Misstrauen. Seine Noch-Ehefrau schließt sie von der Beerdigung aus, die gemeinsame Wohnung soll sie möglichst rasch verlassen.

Für Marina beginnt ein Kampf, den sie längst hinter sich gelassen glaubte, ein Kampf um ihre Liebe und ihr Recht auf Trauer, den sie mit der ihr eigenen Kraft und Energie angehen wird.

 

Chile, USA, Deutschland, Spanien | 2017 | 104 Minuten

Regie: Sebastian Lelio

Mit Daniela Vega, Francisco Reyes, Luis Gnecco

weiterlesen ... weniger Text

Video-Playlist: GoWest-Queer Film: Eine fantastische Frau

Kommentare und Rants

Kommentare unterstützt durch Disqus