A Star Is Born

Ort und Zeit
  • Fr, 30. Nov 2018, ab 19.30 Uhr
  • Eintritt: 8,-
  • Kinosaal
  • Film

„Ich habe mich selbst so offen gezeigt wie noch nie. Ich habe mich komplett fallen lassen und das war das Beängstigendste, was ich jemals getan habe.“ Lady Gaga

 

Die Hauptrollen in A Star is Born spielen der vierfache Oscar®-Kandidat Bradley Copper und der mehrfach ausgezeichnete Popmusik-Superstar Lady Gaga: Die Oscar®-Kandidatin übernimmt damit ihre erste Hauptrolle in einem großen Kinofilm. Cooper inszeniert den Film und gibt damit sein Regiedebüt.

In dieser Neufassung der tragischen Liebesgeschichte spielt Bradley Cooper den Country-Musik-Star Jackson Maine, der die begabte aber erfolglose Musikerin Ally (Lady Gaga) entdeckt - und sich in sie verliebt. Sie hat ihren Traum von der großen Gesangskarriere schon fast aufgegeben, doch jetzt drängt Jack sie ins Rampenlicht. Während sie über Nacht zum Star aufsteigt, gerät die private Beziehung der beiden in eine Krise, weil Jack den Kampf gegen seine inneren Dämonen zu verlieren droht.

 

Lady Gaga schrieb auch selbst die Originalsongs, mit denen sie im Film auftritt, zusammen mit Cooper und einer Handvoll weiterer Künstler wie Lukas Nelson, Jason Isbell und Mark Ronson. Die gesamte Musik entstand eigens für den Film und wurde live eingespielt.

Zu Coopers Mitarbeitern hinter der Kamera gehören Kameramann und Oscar®-Kandidat Matty Libatique ("Black Swan"), Produktionsdesignerin Karen Murphy, der Cutter und dreifache Oscar®-Kandidat Jay Cassidy ("American Hustle", "Silver Linings", "Into the Wild") und Kostümdesignerin Erin Benach.

 

Informationen:

Vereinigte Staaten von Amerika, 2018 | 135 Minuten |  Englisches Original mit deutschen Untertiteln

Regie: Bradley Cooper

Mit: Bradley Cooper, Lady Gaga, Andrew Dice Clay, Dave Chappelle, Sam Elliott u.a.

Kamera: Matthew Libatique

 

 

Pressekritiken:

„A total emotional knockout, but it's also a movie that gets you to believe, at every step, in the complicated rapture of the story it's telling.“

Variety

„Mr. Cooper’s smartest decision, other than casting Lady Gaga, is the absolute sincerity with which he’s taken on this material, in all its gorgeous, gaudy excess.“

The New York Times

„There's a potentially rich subtext here about the constricting ways in which women are packaged for success in the music industry and the narrow reality of what sells in contemporary pop.“

The Hollywood Reporter

weiterlesen ... weniger Text

Video-Playlist: A Star Is Born

Kommentare und Rants

Kommentare unterstützt durch Disqus