Those Who Jump - Les Sauteurs

Ort und Zeit
  • Mi, 23. Mai 2018, ab 19.30 Uhr
  • Eintritt: 8,-
  • Kinosaal
  • Film

Eine Filmvorführung des Jüdischen Museums Hohenems im Begleitprogramm der Ausstellung „Sag Schibbolet! Von sichtbaren und unsichtbaren Grenzen“ In Zusammenarbeit mit dem Spielboden Dornbirn

Those Who Jump - Les Sauteurs

Vom Berg Gurugu blickt man auf die spanische Enklave Melilla an der nordafrikanischen Mittelmeerküste. Afrika und die Europäische Union werden hier durch eine hochgesicherte Grenzanlage, bestehend aus drei Zäunen, voneinander getrennt. In den umliegenden Wäldern leben Geflüchtete, meist aus der Subsahara-Region, die versuchen, die Grenze zwischen Marokko und Spanien zu überqueren.

Der aus Mali stammende Abou Bakar Sidibé lebt seit 14 Monaten in dem inoffiziellen Camp und hat schon mehrfach den Sprung in die EU versucht. Nach einem Treffen mit den Filmemachern Moritz Siebert und Estephan Wagner übernimmt Sidibé deren Kamera und beginnt, seinen Alltag und die zermürbende Warterei selber zu filmen. Er ist zugleich Protagonist und Dokumentierender und gibt uns Einblick in die soziale Organisation der Community und tristen Ausblick auf das vermeintliche Eldorado Europa. Unermüdlich dokumentiert er seine Lebensrealität am Rande einer abgeschotteten EU.

Regie: Moritz Siebert, Estephan Wagner, Abou Bakar Sidibé | Dänemark 2016, Dokumentarfilm, 80 min, OF mit dt. UT

Pressestimmen:

Fesselnde Szenen aus der spanischen Exklave Melilla, einem der heißen Grenzpunkte zwischen Afrika und Europa. In großen Teilen gefilmt von einem der Flüchtenden selbst. epd-Film

Indem Sidibé seinen Alltag filmt, legt er Zeugnis ab von der Courage der Flüchtlinge und der abweisenden Haltung der Welt. Dies ist eine Art Found-Footage-Film, die ihrem Genre wirklich gerecht wird und nicht ohne ihren eigenen Horror ist: dem, der real ist und direkt vor unserer Haustür stattfindet. The Hollywood Reporter

Auszeichnungen:

Preis der Ökumenischen Jury, Berlinale Forum 2016

Zweiter Preis im Internationalen Wettbewerb DocumentaMadrid 2016

Lobende Erwähnung DOK.fest München 2016

Internationaler Feature Film Award, Lichter Filmfest, Frankfurt 2016

Amnesty International Award, Docs Against Gravity, Warschau 2016

Hauptpreis dokKa, Karlsruhe 2016

Premio Tasca d'Almerita Award, Salina Film Festival 20

Unser Kinosaal hat 40 Plätze, daher empfehlen wir zu reservieren.

weiterlesen ... weniger Text

Video-Playlist: Those Who Jump - Les Sauteurs

Kommentare und Rants

Kommentare unterstützt durch Disqus