2nd HUMAN VISION film festival Eröffnung: The Good Postman

Ort und Zeit
  • Di, 6. Mär 2018, ab 19.00 Uhr
  • Eintritt: 8,- | Festivalpass 30,-
  • Großer Saal
  • Konzert, Film, Ausstellung

Das 2nd HUMAN VISION film festival findet vom 6. - 10. März statt. Neben den neun aktuellen und festivalprämierten Spiel- und Dokumentarfilmen bietet das 2nd HUMAN VISION film festival ein spannendes Rahmenprogramm. Zur Festivalzeit können die Ausstellungen „Roma in Bewegung“, „armuts*zeugnis“ und "Faserschmeichler?" im Spielboden Foyer besucht und erkundet werden. Im Anschluss der Filme finden Podiumsdiskussionen, Q&As und Filmgespräche mit geladenen Expert­Innen und RegisseurInnen statt.

Das HUMAN VISION film festival soll die Welt und ihre Gesellschaft als ein gemeinsames Ganzes darstellen. Dafür werden Filme gezeigt, die Historisches verarbeiten, Tatsachen aufzeigen, Visionen schaffen und dabei mit dem Blick nach Vorne handeln. Es ist wichtig aufzuschauen und einen Schritt in die richtige Richtung zu wagen.

Vom 6. - 10. März 2018 stehen im Spielboden Menschenrechte, Politik und Gesellschaft im Fokus. Feierlich eröffnet wird das Festival am Dienstag, den 6. März, um 19 Uhr. Für den musikalischen Rahmen sorgt der Kontaktchor unter der Leitung von Ulrich Gabriel. Alle Filme des Festivals feiern im Spielboden ihre Vorarlberg-Premiere, die Dokumentation "Willkommen in der Schweiz" ist sogar eine Österreich-Premiere! Neben den neun aktuellen und festivalprämierten Spiel- und Dokumentarfilmen bietet das 2nd HUMAN VISION film festival ein spannendes Rahmenprogramm. Zur Festivalzeit können die Ausstellungen „Roma in Bewegung“, „armuts*zeugnis“ und "Faserschmeichler?" im Spielboden Foyer besucht und erkundet werden. Im Anschluss der Filme finden Podiumsdiskussionen, Q&As und Filmgespräche mit geladenen Expert­Innen und RegisseurInnen statt. Am Weltfrauentag, dem 8. März, singt der Spielboden Chor.

Abgeschlossen wird das Festival mit Freude und Feier! Das Ski Schuh Tennis Orchestra und DJs sorgen für einen stimmungsvollen und bunten Abend! Wir freuen uns!

Eintritt 8,- | Tages-Ticket 12,- | Festivalpass 30,- | Solidarity Ticket + 2,- (zahlt einen Aufpreis von 2,- und spendet für Vindex)

 

Festival- und Ausstellungseröffnung | 19 Uhr

  • Begrüßung durch die Festivalleitung und VertreterInnen von Menschen Rechte Leben - der Vorarlberger Plattform für Menschenrechte
  • Eröffnung der Ausstellungen "Roma in Bewegung" und "armuts*zeugnis"
  • Konzert des Kontaktchors, Flüchtlingschor Feldkirch, unter der Leitung von Ulrich Gabriel

 

Eröffnungsfilm: The Good Postman | 20.15 Uhr
Die aus 38 älteren Bulgaren bestehende Wählerschaft des Dorfes steht vor der Entscheidung, wie die Zukunft ihrer Heimat aussehen soll. Briefträger Ivan verfolgt eine politische Vision: Er stellt sich zur Wahl für das Amt des Bürgermeisters und will sein Dorf wiederbeleben, indem er Menschen auf der Flucht willkommen heißt. Warum nicht den Menschen, die tagtäglich auf der Flucht nach Westeuropa das Dorf passieren, ein Heim und einen Neubeginn anbieten? In diesem tragikomischen Porträt eines verschlafenen Ortes, der im Mittelpunkt aktueller Ereignisse steht, sehen wir, wie die Ängste und Sorgen der DorfbewohnerInnen mit ihrer Hoffnung und ihrem Mitgefühl konkurrieren.

Dokumentarfilm: 2016, FIN, BUL,  Regie: Ronislav Hristov, 80', OmeU

weiterlesen ... weniger Text

Video-Playlist: 2nd HUMAN VISION film festival Eröffnung: The Good Postman

Kommentare und Rants

Kommentare unterstützt durch Disqus