We stood like Kings

Ort und Zeit
  • Mi, 18. Okt 2017, ab 20.00 Uhr
  • Eintritt: VVK 10,- (zzgl.VVK-Gebühren) | AK 12,-
  • Großer Saal
  • Konzert, Film

Die vierköpfige belgische Post-Rock-Band We stood like Kings gilt als Vorzeige-Act in der Produktion von Live-Soundtracks für Stummfilmklassiker. Mit dem Klavier als zentrales Instrument baut sich die Band Soundwände, in denen sich sanfte, epische, intensive und raffinierte Passagen mischen. Ihre letzten zwei Projekte BERLIN 1927 und UdSSR 1926 erzählen von bereits verlorenen Weltreichen. Diesen Herbst folgt das neue Projekt USA 1982, ein Land welches kopfüber in Richtung seiner eigenen Zerstörung zu laufen scheint, live zum Experimentalfilm-Klassiker Koyaanisqatsi. We stood like Kings haben bereits zwei Alben auf Vinyl und CD aufgenommen, diesen Herbst folgt das dritte Projekt. Ein Muss für alle Instrumentalrockfans und Stummfilmliebhaber.

Judith Hoorens (Klavier)
Philip Bolten (Gitarre)
Colin Delloye (Bass)
Mathieu Waterkeyn (Schlagzeug)

weiterlesen ... weniger Text

Video-Playlist: We stood like Kings

Kommentare und Rants

Kommentare unterstützt durch Disqus