Peter Madsen and CIA play Silent Movies - The Affairs of Anatol

Ort und Zeit
  • Mi, 25. Okt 2017, ab 20.00 Uhr
  • Eintritt: 10,-
  • Kinosaal
  • Konzert, Film
  • Karten reservieren

Frivole Welten, moralisierende Haltung: Vier Filme von Cecil B. DeMille

Der 1881 in Ashfield, Massachusetts geborene Cecil B. DeMille gehört zu den großen Pionieren Hollywoods. Bekannt ist er heute vor allem für Monumentalfilme wie „Die zehn Gebote“ oder „Samson und Delilah“, doch schon in der Stummfilmzeit verstand er es die Massen zu begeistern. Frivole Gesellschaftskomödien drehte er ebenso wie große Bibelfilme und Lust am Anstößigen trifft immer wieder auf eine moralisierende Grundhaltung. Mehr als auf die Wirkung seiner Stars achtete er dabei oft auf eine opulente Ausstattung, in die sich seine Schauspieler einfügen sollten.

The Affairs of Anatol

Anatol Spencer führt keine glückliche Ehe und beginnt daher allerlei Affären, in der Hoffnung eine Frau zu finden, mit der er sich besser versteht. Doch immer wieder wird er dabei aufs Kreuz gelegt…

USA 1921, 117 Minuten, englische Zwischentitel | Mit: Wallace Reid, Gloria Swanson, Wanda Hawley, Theodore Roberts

„‘The Affairs of Anatol‘ bietet den klassischen DeMille-Mix mit Sex, Sünde und Moral, ist aber immer noch visuell berauschend und begeistert mit starken schauspielerischen Leistungen von Gloria Swanson und Wallace Reid“ (imdb.com)

Kommentare und Rants

Kommentare unterstützt durch Disqus