Man for a Day

Ort und Zeit
  • Mi, 18. Okt 2017, ab 19.30 Uhr
  • Eintritt: 8,-
  • Kinosaal
  • Film
gender:impulstage 2017 - Filmreihe zum Thema Sexismus (in Zusammenarbeit mit dem Verein Amazone)

Die Filmreihe, die der Verein Amazone gemeinsam mit dem Spielboden im Vorfeld der gender:impulstage 2017 zeigt, beleuchtet das Thema Sexismus, der Mädchen und Frauen in allen Lebenssituationen trifft. Auch die gender:impulstage, die am 24. Oktober 2017 an der FH Vorarlberg stattfinden, widmen sich heuer dem Thema Sexismus. Expertinnen und Experten erörtern aktuelle gesellschaftliche Herausforderungen und setzen diese in Be­zug zur Arbeit mit Mädchen und Jungen. Neben Informationen und theoretischen Inputs werden für Interessierte Methoden zur praktischen Umsetzung geboten. Zudem ermöglichen Best Practice Projekte einen Einblick in Möglichkeiten und Herausforderungen in der Arbeit mit Jugendlichen zum Thema Sexismus. Mehr Infos zu den gender:impulstagen gibt es auf www.amazone.or.at

Man for a Day

Diane Torr ist als Gender-Aktivistin für ihre Workshops und Auftritte weltbekannt. Seit mehr als 30 Jahren konzentriert sich die Performance-Künstlerin auf den Aspekt geschlechtlicher Identität und experimentiert mit gängigen Klischees und Rollenbildern.
Regisseurin Katarina Peters begleitet einen Workshop von Diane Torr in Berlin, bei dem eine Gruppe aufgeschlossener Frauen zu Männern wird und sich dabei filmen lässt. Für einen Tag legen die Damen ihre Weiblichkeit ab und können dabei mehr über das andere Geschlecht lernen, aber auch einiges über die eigenen Rollenvorstellungen und Auffassungen von Mann und Frau erfahren.

„Ein kurzweiliger, sehr spannender Beitrag über Mythen und Klischees des Geschlechterdiskurses, der eine Vielzahl erhellender Perspektiven eröffnet. Dank der einfallsreichen Inszenierung entsteht eine Assemblage des Weiblich-Männlichen, die in den Kommentaren und der Biografie von Torr ihre zentrierende Mitte findet.“ (Filmdienst)

„Das Spiel mit den Geschlechterrollen kann großen Spaß machen!“  (KulturSpiegel)

„Dieser Film schärft die Aufmerksamkeit!“ (FAZ)

„Weil man als Zuschauer Komplize der Frauen ist, übernimmt man deren Blick, um Männer aufgeregt wie ein spannendes Buch zu lesen.“ (Freitag)

„Hut ab vor Diane Torr, die seit den 80er-Jahren als Performancekünstlerin und mit ihren Workshops auf kritische wie humorvolle Weise die Geschlechtermodelle ad absurdum führt.“ (Deutschlandradio Kultur)

Deutschland 2012, 114 min, deutsch-englisch-hebräisch O.m.U. Katharina Peters | Dokumentarfilm

weiterlesen ... weniger Text

Video-Playlist: Man for a Day

Kommentare und Rants

Kommentare unterstützt durch Disqus